Mehr zu DEAL

Zur Unterstützung der DEAL-Verhandlungen wird der bisherige Elsevier-Vertrag nicht fortgeführt

Max-Planck-Gesellschaft setzt auf DEAL

19. Dezember 2018

Zur Unterstützung der DEAL-Verhandlungen wird der bisherige Elsevier-Vertrag nicht fortgeführt [mehr]
Der Wissenschaftsverlag John Wiley & Sons und das Allianz-Projket DEAL haben heute ein Partnerschaftsabkommen abgeschlossen.

Vertrag zwischen DEAL und Wiley abgeschlossen

15. Januar 2019

Der Wissenschaftsverlag John Wiley & Sons und das Allianz-Projket DEAL haben heute ein Partnerschaftsabkommen abgeschlossen. [mehr]
Projekt DEAL und Springer Nature unterzeichnen weltweit größten Open Access-Transformationsvertrag

Deutschlandweiter Open Access-Transformationsvertrag mit Springer Nature

9. Januar 2020

Projekt DEAL und Springer Nature unterzeichnen weltweit größten Open Access-Transformationsvertrag [mehr]

DEAL Operations Webseite gestartet

DEAL Operations

Webseite mit Informationen zur Umsetzung der DEAL-Verträge

12. März 2021

Die neue Website DEAL Operations ist ein Angebot der MPDL Services GmbH mit Informationen und praktischer Unterstützung, um die von Projekt DEAL ausgehandelten transformativen Vereinbarungen erfolgreich umzusetzen und optimal zu nutzen.

Ziel der neuen Webseite ist es, Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Autorinnen und Autoren, sowie Personen im Wissenschaftsmanagement Informationen und praktische Unterstützung für die erfolgreiche Umsetzung der DEAL-Verträge zur Verfügung zu stellen.

DEAL Operations

...für Bibliotheken

Bibliotheken sind der Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung der DEAL-Verträge an den vielen hundert Wissenschaftsstandorten in Deutschland. DEAL Operations unterstützt Bibliothekarinnen Bibliothekare sowie Informationsexpertinnen und Informationsexperten dabei, die Verträge optimal für ihre Einrichtungen zu nutzen und sich erfolgreich in einem offenen wissenschaftlichen Publikationssystem zu positionieren.

...für Autorinnen und Autoren

Dank der transformativen bundesweiten DEAL-Vereinbarungen publizieren Autorinnen und Autoren, die einer der mehr als 900 DEAL-Einrichtungen in Deutschland angehören, in Tausenden qualitätsgeprüften Zeitschriften aller Fachrichtungen direkt Open Access. Auf DEAL Operations finden Publizierende die wichtigsten Informationen zum Open Access-Publizieren mit DEAL – auch in englischer Sprache.

...für Hochschulverwaltungen, Wissenschaftsmanagerinnen, Wissenschaftsmanager 

...und alle, die sich für die Hintergründe der DEAL-Verträge interessieren

Die Wissenschaftseinrichtungen in Deutschland etablieren mit DEAL ein neues, innovatives Finanzierungsmodell für wissenschaftliche Zeitschriften und erreichen damit einen Durchbruch für Open Access. Gleichzeitig erhalten sie für ihre Investitionen mehr Services und eine größere Reichweite für ihre veröffentlichten Forschungsergebnisse. Die Website DEAL Operations liefert Hintergrundinformationen zur DEAL-Strategie und zeigt auf, warum es einen Systemwechsel im Geschäftsmodell wissenschaftlicher Zeitschriften braucht.

Über Projekt DEAL
Die bundesweiten Verhandlungen, initiiert im Projekt DEAL durch die deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen vertreten in der Allianz der Wissenschaftsorganisationen, treiben den Umstieg auf Open Access im wissenschaftlichen Publikationssystem voran.

Über die MPDL Services GmbH
MPDL Services GmbH wurde nach Zustimmung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) als eine mit der Max Planck Digital Library verbundene Einrichtung gegründet, um als Vertragspartner für die DEAL-Verträge zu fungieren und die Umsetzung der Vereinbarungen an den deutschen Wissenschaftseinrichtungen zu erleichtern.

 
loading content
Zur Redakteursansicht