Notizen

Weitreichendes Open-Access-Abkommen mit Springer-Verlag

21. Oktober 2015
Springer und die Max Planck Digital Library haben einen Vertrag unterzeichnet, auf dessen Basis Wissenschaftler der Max-Planck-Institute ihre Forschungsergebnisse in über 1600 Springer Subskriptions-Zeitschriften per Open Access publizieren können und zugleich Zugang zu allen Nicht-Open-Access-Inhalten in diesen und 400 weiteren Springer-Zeitschriften erhalten. [mehr]

Living Reviews wechseln zu Springer

24. Juni 2015
Die Living Reviews sind nun an starken Fachverlag angeschlossen [mehr]

How to Fund your Post-FP7 OA Publication

11. Mai 2015
The EC has launched a Pilot to fund OA publications for finalized FP7 projects through the OpenAIRE project. [mehr]

Flächendeckende Umstellung auf Open Access möglich

28. April 2015
Eine Studie der MPDL legt Berechungen zur Umschichtung der Mittel in Open Access vor [mehr]

Policy Paper zum Zweitveröffentlichungsrecht für Wissenschaftler veröffentlicht

27. April 2015
Wenn Wissenschaftler ihre Publikationen im Open Access frei verfügbar machen wollen, kann das seit 2014 geltende Zweitveröffentlichungsrecht helfen. Es gilt jedoch nur mit einigen Einschränkungen. Was wissenschaftliche Autorinnen und Autoren tun können, um eigene Veröffentlichungen zugänglich zu machen, behandelt ein Policy Paper des iRights.Lab. [mehr]

FAQ zum Zweitveröffentlichungsrecht

5. März 2015
Schwerpunktinitiative „Digitale Information“ der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen veröffentlicht Sammung von „Frequently Asked Questions" (FAQ) im Zusammenhang mit dem Zweitveröffentlichungsrecht. [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht