eLife Jahresbericht 2016

eLife stellt Jahresbericht 2016 vor

28. Juli 2017

Ein Rückblick auf die Errungenschaften von eLife im Jahr 2016, vor allem in der Förderung von offeneren Praktiken in den Wissenschaften, den Aufbau einer offenen Infrastruktur für die Forschungskommunikation und Unterstützung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern.

Das Jahresende 2016 ist ein wichtiger Meilenstein für eLife: nun beginnt die zweite fünfjährige Phase in der Entwicklung der von der MPG, dem Howard Huges Medical Institute und dem  Wellcome Trust gegründeten Open Access-Zeitschrift.

Die  ersten fünf Jahre von eLife standen ganz im Zeichen des Aufbaus einer wissenschaftlichen "Marke", die mit Forschung Exzellenz, Transparenz und Veröffentlichung von Innovation verbunden ist. Mit der Ankündigung der eLife-Gründer, eLife auch über das Jahr 2016 hinaus zu unterstützen, zieht eLife nun in eine zweite Phase, in der eLife beginnt, die bisherigen Errungenschaften zu nutzen, um einen breiteren Einfluss auf die Forschungskommunikation zu entwickeln und die Mission von eLife umzusetzen: "accelerate discovery".

Wichtige Kennzahlen von eLife für das Jahr 2016 Bild vergrößern
Wichtige Kennzahlen von eLife für das Jahr 2016
Finanzielle Kennzahlen für das Jahr 2016 Bild vergrößern
Finanzielle Kennzahlen für das Jahr 2016

Mehr Informationen sind im Annual Report 2016 verfügbar.

 
loading content